24. Mai 2019 Berlin - Friedrichshain - lokal . informativ . aktuell

111 Jahre Tilsiter Lichtspiele

am 28.02. veranstalten die Tilsiter Lichtspiele ein kleines Rahmenprogramm anläßlich ihrem 111. Jahrestages sowie zeitgleich des 25. Jahrestages ihrer Wiedereröffnung. Symbolisch für Vergangenheit und Zukunft stehend – mit allen Widersprüchlichkeiten und Problemen – zeigen sie an diesem Tag neben dem bewährten Eigenproduktionen aus den 1990er Jahren, die sie zu jedem

lesen Sie mehr

Kein Land in Sicht für die Seenotrettung

Das Mittelmeer war 2018 erneut die gefährlichste Seeroute der Welt. Während die EU-Staaten die Häfen schlossen, entstand eine Vielzahl an privaten Initiativen, die sich der Rettung von Menschen in Seenot annahmen. Auch wenn diese Rettung Schiffbrüchiger im internationalen Recht verankert ist, werden viele Seenotrettungsorganisationen mit konstruierten Anklagen überzogen. Die Redaktion

lesen Sie mehr

Club Genie und Wahnsinn

Sebastian Krämer lädt die Mitglieder des illustren Clubs „Genie und Wahnsinn“ zu einer furiosen Mixed-Show ins Zebrano-Theater. Dabei wird wie in jedem Monat in einer feierlichen Zeremonie von einem ehrwürdigen Elefantenorakel über die Aufnahme eines neuen Mitglieds entschieden. Doch wie immer der Bescheid ausfällt: Wer sich hier präsentiert, hat bereits

lesen Sie mehr

Manfred Maurenbrecher: Solo

No Go 2. Das Recht auf Vergessen-Werden. Neuestes aus den Sperrzonen des Alltags.Eine Art Chronik – der Abschied des „Lichtenbergers“ (der mit seiner Enkelin in einer Zweiraumwohnung lebte), 18 Jahre deutsch-deutsche Weltgeschichte ziehen vorbei, Hooligans und Reichsbürger krakeelen dazwischen, zarte Herbstzeitlose blühen – und am Ende singen wir alle die

lesen Sie mehr

5105 Unterschriften

„Das bezirkliche RAW-Dialogwerkstattverfahren ist kurz vor dem Ende und die Aussichten sehen nicht gut aus. Im Ergebnis steht ein Plan, der vor allem die Investorenwünsche illustriert: Die Preisgabe der besonderen städtebaulichen Gestalt des RAW Friedrichshain zugunsten einer zu breiten, zu hohen und rein renditeorientierten Bebauung.“ Mit diesem Wortlaut ist die

lesen Sie mehr
Kulturzug Breslau-Berlin © Kulturprojekte Berlin

2019 und wieder gehts nach Breslau

Vor drei Jahren war die viertgrößte Stadt Polens europäische Kulturhauptstadt. Zahlreiche Projekte aus den Bereichen Architektur, Geschichte, Kunst, Kultur und anderen mehr gab es zu erleben. Seit dem gibt es auch das Projekt Breslau – Berlin 2016 – Europäische Nachbarn. Der kulturelle und künstlerische Austausch zwischen Berlin und Breslau war

lesen Sie mehr

Nachhaltige Geldanlagen

Angesichts der langen Niedrigzinsphase ist die Suche nach der persönlich richtigen Geldanlage ein aktuelles Thema. Immer mehr Menschen wollen dabei gesellschaftlich sinnvoll investieren und suchen nach Anlageformen, die ökologisch einwandfrei sind und ethischen und moralischen Kriterien genügen. Lassen Sie sich bei unserem nächsten FKU-Frühstück am 28. Februar informieren, worauf man

lesen Sie mehr