22. September 2019 Berlin - Friedrichshain - lokal . informativ . aktuell

Neue Stühle – kleines Theater braucht Hilfe

der Erfolg des kleinen Theaters in der Frankfurter Allee hinterlässt Spuren – hauptsächlich an den Stühlen. Über die Jahre haben sie ihre Robustheit verloren und brechen ständig unter den Gästen im Verlängerten Wohnzimmer zusammen. Deshalb muss die Bestuhlung erneuert werden. Leider sind Stühle sehr teuer. So teuer, dass die Geldmittel des Theaters nicht ausreichen, diese Anschaffung allein zu bewältigen. Ihr könnt helfen! Spendet für neue Stühle. Die Theaterleute haben eine Crowdfundingaktion gestartet. Jeder kleine Geldbetrag zählt. Darüber hinaus helft ihr, indem ihr diesen Spendenaufruf möglichst breit streut. Schreibt Mails an JEDEN, der vielleicht ein paar Euro für das Theater übrig habt und bittet alle darum, diesen Spendenaufruf weiter zu verbreitern, das gute alte Schneeballprinzip. Dafür könnt ihr folgenden Link verwenden: www.visionbakery.de/vision/346 Das Crowdfunding funktioniert nach dem „Alles oder nichts Prinzip“ Wenn 2.200 Euro oder mehr zusammen kommen, erhalten wir das ganze Geld. Wenn es nur 1.800 Euro werden, bekommen wir gar nichts! Möchtet ihr spenden aber haltet das Spenden via Internet für Teufelszeug, so wendet euch an unseren Initiator vom Theater – Christian de la Motte www.theater-verlaengertes-wohnzimmer.de Danke für eure Hilfe.